Silver Senior Services
Rufen Sie jetzt an:  +49 (0)8152 - 5091245

24-Stunden-Pflege & Betreuung Zuhause


Unser Versprechen an Sie: Gut betreut von Anfang an!

Silver Senior Services ist ein kleines, deutsches Unternehmen. Wir vermitteln schnell, zuverlässig und unkompliziert 24-Stunden-Pflegekräfte und Haushaltshilfen aus Osteuropa. Unser Ziel ist es, pflegebedürftigen Menschen eine kompetente und vertrauensvolle rund um die Uhr Betreuung Zuhause zu ermöglichen und dies auf eine legale und bezahlbare Art und Weise. Unsere Kunden können dabei auf eine professionelle und seriöse Beratung vertrauen, denn bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt.

 

Der Vater der Gründerin Katharina Büchner wurde 2016 durch einen plötzlichen Schlaganfall zum Pflegefall mit Pflegegrad 5. Frau Büchner hat seitdem einen tiefen Einblick in die Pflegebranche mit all ihren Tücken und Schwierigkeiten erhalten. Sie ist dadurch zur Spezialistin im Bereich „24-Stunden-Pflege und Betreuung Zuhause“ geworden und möchte gerne ihr Fachwissen und ihre Erfahrungen weitergeben, um Sie zu schützen und Ihnen zu helfen.

Kontaktieren Sie uns jetzt -
Wir beraten Sie gerne kostenlos!


  Tel.:     +49 (0) 8152 - 509 12 45

Das können Sie von uns erwarten:


  • Fachkundige, kostenlose Beratung rund um die Themen Pflege und Haushaltshilfe.
  • Geprüftes und Ihren Bedürfnissen entsprechend ausgewähltes Betreuungspersonal, u.a. für Demenzpatienten.
  • Schnelle und professionelle Vermittlung von Pflegerinnen, Pflegern und Haushaltshilfen.
  • 24-Stunden respektvoll betreut in den eigenen vier Wänden.
  • Höchste Flexibilität, um Ihre individuellen Belange bestmöglich zu berücksichtigen.
  • Legale Beschäftigung im Einklang mit der europäischen Gesetzgebung zu überschaubaren Preisen.
Kostenlose Anfrage sendenKlicken Sie hier!

Gut betreut
von Anfang an!

Stellen Sie JETZT für sich oder Ihre Angehörigen eine kostenlose Anfrage für individuelle Betreuung in den eigenen vier Wänden:

Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter.

Corona-Virus Update!

Gerade in Zeiten wie diesen ist es für pflegebedürftige Menschen besonders wichtig, dass sie gut geschützt und umsorgt in den eigenen vier Wänden bleiben können. Wir freuen uns daher besonders, dass wir Ihnen trotz der schwierigen Rahmenbedingungen weiterhin qualifiziertes Betreuungspersonal anbieten können.
#wirbleibenzuhause

Sparen Sie sich jetzt 299,-€ Vermittlungsprovision!

Wir schenken Ihnen jetzt 299,-€ Vermittlungsprovision! Voraussetzung ist, dass Sie bis 30.09.2018 über uns einen Vermittlungsvertrag für eine 24-Stunden-Pflege oder Haushaltshilfe abschließen.

Frohes neues Jahr!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen
einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Nur 3 einfache Schritte zu Ihrer geprüften Pflegekraft
oder Haushaltshilfe!

  • Fragebogen ausfüllen

    Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und füllen Sie den Fragebogen zum pflege- und hauswirtschaftlichen Bedarf aus und senden ihn an uns zurück.

  • Personal auswählen

    Wählen Sie das für Ihre individuellen Bedürfnisse am besten geeignete Personal anhand von überprüften Lebensläufen aus.

  • Vertrag unterzeichnen

    Unterzeichnen Sie anschließend die Verträge und die Anreise Ihres Pflegers oder Ihrer Haushaltshilfe erfolgt innerhalb der nächsten 1-3 Werktage.

Hier geht's zum Fragebogen

Downloads

Dies sagen Menschen über uns, die wir unterstützt haben!

Kostenlose Anfrage sendenKlicken Sie hier!

Gut betreut
von Anfang an!

Stellen Sie JETZT für sich oder Ihre Angehörigen eine kostenlose Anfrage für individuelle Betreuung in den eigenen vier Wänden:

Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter.

Die meist gestellten Fragen schnell und direkt beantwortet!

Welche Voraussetzungen müssen im Haushalt für den Betreuer oder die Haushaltshilfe gegeben sein?

Es ist wichtig, dass sich Ihr Betreuer oder Ihre Haushaltshilfe in Ihrem Zuhause wohlfühlt...


Welche Voraussetzungen müssen im Haushalt für den Betreuer oder die Haushaltshilfe gegeben sein?

Es ist wichtig, dass sich Ihr Betreuer oder Ihre Haushaltshilfe in Ihrem Zuhause wohlfühlt. Denn ein entsprechendes Umfeld stärkt das Wohlbefinden und damit die Motivation Ihres Betreuers.
Folgende Mindestausstattung sollte das eigene Zimmer für die Betreuungskraft beinhalten:

  • Bett, Schrank, Tisch, Stuhl, W-LAN, ggf. Fernseher
  • Bettwäsche, Handtücher
  • Fenster mit Tageslicht

Natürlich muß auch ein Bad zur Mitbenutzung oder Alleinbenutzung zur Verfügung stehen.

Was bedeutet häusliche 24 Stunden Pflege?

Die Betreuerin bzw. der Betreuer lebt gemeinsam mit der pflegebedürftigen Person/mit den Personen die auf Hilfe angewiesen sind...


Was bedeutet häusliche 24 Stunden Pflege?

Die Betreuerin bzw. der Betreuer lebt gemeinsam mit der pflegebedürftigen Person/mit den Personen die auf Hilfe angewiesen sind und ggf. auch deren Angehörigen in einem Haushalt.
Folgende Arbeiten können ausgeführt werden:
-Hauswirtschaftliche Hilfe und Versorgung: alle üblich anfallenden Arbeiten im Haus als auch rund ums Haus. Hierzu zählen auch das tägliche Zubereiten von Mahlzeiten, das Tätigen von Einkäufen oder leichte Gartenarbeiten.
- Grundpflegerische Tätigkeiten: Dies sind alle pflegerisch anfallenden Arbeiten.
- Persönliche Betreuung: z.B. Begleitung zu Ärzten, Spaziergänge, Ausflüge ggf. auch mit dem PKW, Haustierversorgung

Je nach Anspruch der zu betreuenden Person wird oftmals die Leistung der 24 Stunden Betreuung mit einem ambulanten, medizinischen Pflegedienst kombiniert. Medizinische Pflegeleistungen (die sogenannte „Behandlungspflege“) dürfen aus haftungsrechtlichen Gründen von Betreuern nicht übernommen werden, auch dann nicht, wenn diese entsprechende Qualifikationen vorweisen.

24 Stunden Pflege bedeutet nicht, dass die Betreuer rund um die Uhr, also 24 Stunden am Stück arbeiten. Hier müssen die rechtlichen Vorschriften eingehalten werden (Arbeitszeiten, Ruhezeiten, Freizeit). Diese werden vorab vertraglich geregelt.

Die Betreuer wechseln in der Regel alle 2-4 Monate. Im Idealfall kann eine langfristige und konstante Betreuung mit den immer wiederkehrenden selben Betreuern und Haushaltshilfen, sichergestellt werden.

Bitte beachten Sie, dass dies keine Rechtsberatung ist. Bei weitergehenden Fragen zur Rechtssituation sollte daher möglicherweise ein Rechtsanwalt zugezogen werden.
Was kostet eine 24 Stunden Betreuung oder Haushaltshilfe?

Die Kosten für einen Betreuer oder eine Haushaltshilfe errechnen sich immeraus folgenden Faktoren...


Was kostet eine 24 Stunden Betreuung oder eine Haushaltshilfe?

Die Kosten für einen Betreuer oder eine Haushaltshilfe errechnen sich immer aus folgenden Faktoren:

  • Wie hoch ist die Intensität der Pflegebedürftigkeit (Pflegegrad)?
  • Welche Leistungen müssen genau erbracht werden? (z.B. nächtliches Aufstehen)
  • Werden bestimmte Qualifikationen benötigt?
  • Welche Erfahrungen soll der Betreuer mitbringen?
  • Welche Sprachkenntnisse sind erwünscht?

Die Gesamtkosten liegen somit in einem gewissen Korridor zwischen € 2.500 und € 3.000 pro Monat. Silver Senior Services legt eine Betreuung mit garantiert guten Deutschkenntnissen und der entsprechenden langjährigen pflegerischen Erfahrung nahe, wofür ein Betrag ab € 2.750 pro Monat anzusetzen ist. Diese Preisspanne ist als garantierter, monatlicher Festpreis zu verstehen, der bereits alle Kosten wie z.B. Sozialabgaben, Steuern, An- und Abreisekosten beinhaltet.
Um diese Kosten tragen zu können, erhalten Sie je nach Pflegegrad entsprechendes Pflegegeld von Ihrer Krankenkasse/Pflegeversicherung. Ebenso können Sie Verhinderungspflegegeld (bis zu € 2.418,-/Jahr) und ggf. Steuervorteile (bis zu € 4.000,-/Jahr) geltend machen.

Hier ein Rechenbeispiel für eine Person mit Pflegegrad 3***:

In diesem Beispiel gehen wir von einer Betreuungskraft aus, die ein Jahr Erfahrung in der Betreuung von Patienten hat und in diesem Rahmen sowohl die grundpflegerischen, fürsorglichen und hauswirtschaftlichen Arbeiten für einen Patienten übernimmt. Ferner weist die Betreuungskraft mittlere Sprachkenntnisse auf. Das Berechnungsbeispiel bezieht sich auf die durchschnittlich in Anspruch genommene Leistung:

Kosten für Betreuungskraft/Monat*: € 2.500,-

Pflegegeld für Pflegegrad 3: € - 545,-

Verhinderungspflegegeld (bis zu € 2.418,-/Jahr)**: € - 201,50

Steuervorteile (bis zu € 4.000,-/Jahr): € - 333,-

Gesamtbelastung pro Monat effektiv: € 1.420,50

Es fallen keine zusätzlichen Kosten an!

 

*es können ggf. Feiertagszuschläge anfallen

**50% für Kurzzeitpflege kann zusätzlich für die Verhinderungspflege veranschlagt werden (Erhöhung um 806 EUR/Jahr)

***unverbindlich und abhängig von den jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

Eine steuerliche Beratung dürfen wir nicht durchführen. Bitte kontaktieren Sie bezüglich Ihrer persönlichen Steuervorteile Ihren Steuerberater.

Wie lange dauert es, vom 1. Kontakt mit Silver Senior Services bis zur Anreise des Betreuers/ der Haushaltshilfe?

Je nachdem wie Sie es wünschen, kann die Vermittlung sehr schnell stattfinden, innerhalb von 2-3 Tagen...


Wie lange dauert es, vom ersten Kontakt mit Silver Senior Services bis zur Anreise des Betreuers oder der Haushaltshilfe?

Je nachdem wie Sie es wünschen, kann die Vermittlung sehr schnell stattfinden, innerhalb von 2-3 Tagen. Folgende Schritte müssen gegangen werden:

  • Ermittlung Ihres pflege- oder hauswirtschaftlichen Bedarfs: Dazu bitten wir Sie, uns unseren Fragebogen zum pflege- oder hauswirtschaftlichen Bedarf ausgefüllt zukommen zu lassen (sie finden ihn auf unserer Homepage).
  • Sobald uns der ausgefüllte Fragebogen vorliegt und wir noch eventuell offene Fragen geklärt haben, erhalten Sie von uns umgehend geprüfte und entsprechend qualifizierte Personalvorschläge inkl. aller monatlich anfallenden Kosten.
  • Sobald Sie sich für einen Betreuer entschieden haben, bitten wir Sie, die Verträge zu unterzeichnen.
  • Anschließend arrangieren wir unverzüglich die Anreise Ihres Betreuers. Dies dauert in der Regel 1-3 Werktage.
Wie erleichtere ich mir und dem Betreuer oder der Haushaltshilfe den Arbeitsbeginn?

Die Betreuer oder Haushaltshilfen sind in der Regel vor ihrer Anreise sehr aufgeregt, da sie gespannt sind, wer sie erwartet und wie sich ihr neues Umfeld...


Wie erleichtere ich mir und dem Betreuer oder der Haushaltshilfe den Arbeitsbeginn?

Die Betreuer oder Haushaltshilfen sind in der Regel vor ihrer Anreise sehr aufgeregt, da sie gespannt sind, wer sie erwartet und wie sich wohl ihr neues Umfeld für die nächsten Monate gestalten wird. Sie können davon ausgehen, dass die Betreuer und Haushaltshilfen ihr Bestes geben werden! Dennoch sind insbesondere die ersten Tage für beide Seiten oft sehr anstrengend. Es dauert erfahrungsgemäß zwischen 1-2 Wochen, bis sich alle Abläufe eingespielt haben und man ein vollständiges Vertrauen zueinander aufgebaut hat.

Um den Start etwas zu erleichtern, ist es hilfreich, wenn Sie die ersten zwei bis drei Tage die Abläufe mit der Pflegekraft oder der Haushaltshilfe gemeinsam durchführen und diese anleiten und begleiten. Wichtig ist, dass Sie von Anfang an auf eine freundliche, deutliche Art und Weise mitteilen, was Ihre Bedürfnisse und Anforderungen sind.

Oftmals führen am Anfang sprachliche Barrieren zu kleinen Missverständnissen. Seien Sie aufmerksam und erklären Sie ggf. die Dinge noch ein zweites Mal.

Jeder Betreuer oder Haushaltshilfe freut sich bei Anreise über eine kleine, vielleicht sogar typisch deutsche Aufmerksamkeit im Zimmer (z.B. Blumen, Pralinen, Gummibärchen, Schokolade etc.).

Bei Anreise einer neuen Betreuungskraft, die bisher noch nicht bei Ihnen gearbeitet hat, empfehlen wir, falls möglich, eine Übergabezeit zwischen den Betreuern von 1-2 Tagen zu arrangieren. Somit erleichtern Sie sich die Einarbeitung des neuen Betreuers oder der Haushaltshilfe.

Was verdient eine Betreuungskraft oder eine Haushaltshilfe?

In der Presse liest man oftmals, dass ausländische Pflegekräfte nicht mehr als € 1.000,- verdienen. Es wird jedoch nicht erwähnt, dass es sich dabei um Nettolöhne handelt...


Was verdient eine Betreuungskraft oder eine Haushaltshilfe?

In der Presse liest man oftmals, dass ausländische Pflegekräfte nicht mehr als € 1.000,- verdienen. Hier wird jedoch nicht erwähnt, dass es sich dabei um Nettolöhne handelt.

Einer aktuellen Studie nach zu urteilen, die im Auftrag des Verbandes für häusliche Betreuung und Pflege e.V. von der Berufsakademie für Gesundheits- und Sozialwesen Saarland (BAGSS) durchgeführt wurde, geht hervor, dass der durchschnittliche Nettolohn einer Betreuungskraft aus Osteuropa (es wurden mehr als 900 Teilnehmer untersucht) bei durchschnittlich € 1.175 Netto bei freier Kost und Logis liegt. Dies entspricht einem Bruttolohn, sofern man die Zuwendungen für Kost und Logis betrachtet, von ca. € 2.400. Diese Zahlen decken sich mit unseren Erfahrungen sowie der mit uns im Austausch befindlichen, ausländischen Partnerunternehmen. In der Mehrzahl der Fälle werden die von Silver Senior Services vermittelten Betreuer überdurchschnittlich gut bezahlt.
Somit entspricht bzw. übersteigt der Lohn der ausländischen Betreuer dem der in Deutschland angestellten Pfleger. Der Verband katholischer Altenhilfe in Deutschland e.V. beschreibt sogar, dass 48 % der Vollzeitbeschäftigten in der Pflege in Deutschland in diesem Beruf weniger als € 1.500,- Brutto/Monat verdienen.

Dementsprechend kann man sagen, dass die ausländischen Betreuer für ihre Arbeit angemessen bezahlt werden.

Sind die Betreuungskräfte oder Haushaltshilfen versichert?

Ja. Alle von Silver Senior Services vermittelten Betreuer haben eine europäische Krankenversicherung...


Sind die Betreuungskräfte oder Haushaltshilfen versichert?

Ja. Alle von Silver Senior Services vermittelten Betreuer haben eine europäische Krankenversicherung. Selbstverständlich sind alle Pflegekräfte auch haftpflichtversichert.

Aus welchen Ländern kommen die Betreuungskräfte oder Haushaltshilfen und wie gut sprechen sie Deutsch?

Die Betreuer kommen grundsätzlich aus Osteuropa. Sehr gefragt sind nach wie vor polnische Betreuer...


Aus welchen Ländern kommen die Betreuungskräfte oder Haushaltshilfen und wie gut sprechen sie Deutsch?

Die Betreuer kommen grundsätzlich aus Osteuropa. Sehr gefragt sind nach wie vor polnische Betreuer, da sie meistens die besten Sprachkenntnisse haben und unserem allgemeinen Lebensstandard am nächsten sind.
Die Sprachkenntnisse der Betreuer schwanken zwischen 1 = fließend und 4-5 = Grundkenntnisse in der deutschen Sprache. Jedoch kann man diese sprachliche Bewertung nicht mit einem muttersprachlichen Deutschen vergleichen. Ein Betreuer der mit der Note 3 (=gut) bewertet ist, spricht aus unserer Sicht so Deutsch, dass man mit ihm gerade ausreichend gut kommunizieren kann. Von daher empfehlen wir Ihnen Betreuer, die mindestens gute Sprachkenntnisse aufweisen, da diese in der Lage sind, z.B. auch in Notfällen selbständig zu agieren.

Was passiert, wenn die Betreuungskraft nicht zu mir paßt oder plötzlich krank wird?

Grundsätzlich liegt es in unserem als auch im Interesse des ausländischen Dienstleisters, die Betreuungsperson so auszuwählen, dass alle Beteiligten glücklich sind...


Was passiert, wenn die Betreuungskraft nicht zu mir paßt oder plötzlich krank wird?

Grundsätzlich liegt es in unserem als auch im Interesse des ausländischen Dienstleisters, die Betreuungsperson so auszuwählen, dass alle Beteiligten glücklich sind.

Sollten Sie mit Ihrer Betreuungskraft einmal nicht zufrieden sein oder die Betreuungskraft mit Ihnen, so garantieren wir Ihnen in den meisten Fällen, einen schnellen Austausch des Betreuers innerhalb weniger Tage. Wir arbeiten mit mehreren Dienstleistern zusammen. Von daher variieren zum Teil auch die Kündigungsfristen. Es gibt auch Verträge die eine Kündigungsfrist von 2 Wochen vorsehen.

Kann ich die Kosten für Betreuer oder Haushaltshilfen steuerlich absetzen?

Ja. Da wir aber keine steuerliche Beratung vornehmen dürfen, lassen Sie sich bitte von Ihrem Steuerberater individuell beraten...


Kann ich die Kosten für Betreuer oder Haushaltshilfen steuerlich absetzen?

Ja. Da wir aber keine steuerliche Beratung vornehmen dürfen, lassen Sie sich bitte von Ihrem Steuerberater individuell beraten.

Wie sehen die rechtlichen Rahmenbedingungen aus?

Silver Senior Services bietet Ihnen ein legales Modell der häuslichen 24 Stunden Pflege und Betreuung nach dem EU-Entsendegesetz...


Wie sehen die rechtlichen Rahmenbedingungen aus?

Silver Senior Services bietet Ihnen ein legales Modell der häuslichen 24 Stunden Pflege und Betreuung nach dem EU-Entsendegesetz an.

Mit dieser Lösung können pflegebedürftige Menschen oder deren Angehörige schnell und unkompliziert auf eine Situation reagieren. Die Betreuungskräfte sind dazu in der Regel im EU-Nachbarland Polen angestellt. Sie werden von dort aus von ihrem Arbeitgeber (= Entsendefirma/Dienstleister und Kooperationspartner von Silver Senior Services) nach Deutschland entsandt. Die Einhaltung der rechtlichen und sozialen Vorschriften ist hierbei ebenso gewährleistet wie ein umfassender Versicherungsschutz.

Was ist das A1 Formular und wozu benötige ich es?

Mit Vorliegen des A1-Formulars (=Entsendebescheinigung) können Sie davon ausgehen, dass alle Voraussetzungen für die Entsendung Ihrer Betreuungskraft...


Was ist das A1 Formular und wozu benötige ich es?

Mit Vorliegen des A1-Formulars (= Entsendebescheinigung) können Sie davon ausgehen, dass alle Voraussetzungen für die Entsendung Ihrer Betreuungskraft gegeben sind und entsprechend die Sozialabgaben im Heimatland bezahlt werden.

Das A1-Formular ist ein von der Sozialversicherungsanstalt des Heimatlandes ausgestelltes, persönliches Dokument für das entsendende Unternehmen und Ihre Betreuungskraft.

Das Formular ist auf die Betreuungskraft persönlich ausgestellt und enthält alle wichtigen Personalien. Es zeigt auf, dass Ihre Betreuungskraft für eine bestimmte Tätigkeit im Ausland an einem bestimmten Ort von einem bestimmten Unternehmen für einen festgelegten Zeitraum arbeitet.

Wichtig zu wissen ist, dass der Zeitraum zwischen Beantragung und Ausstellung des Formulars oft einige Wochen in Anspruch nehmen kann. Sobald das Formular ausgestellt wurde, wird es in der Regel direkt an Ihren Betreuer versandt. Bis dahin können wir auf Wunsch unseren Dienstleister/ Entsendefirma gerne bitten, Ihnen eine schriftliche Vorabbestätigung über die Beantragung des A1-Formulars zukommen zu lassen.

Wie erziele ich den besten Heilungserfolg?

Um den Heilungsprozess optimal zu gestalten und zu beschleunigen, ist das Umfeld des Patienten besonders wichtig...


Wie erziele ich den besten Heilungserfolg?

Um den Heilungsprozess optimal zu gestalten und zu beschleunigen, ist das Umfeld des Patienten besonders wichtig. Studien haben gezeigt, dass Patienten in häuslicher Betreuung erheblich schnelleren und größeren Fortschritt und Erfolg bei der Genesung haben. Dies gilt vor allem im Vergleich zu Patienten stationärer Einrichtungen, die aufgrund der fremden Umgebung und schlechteren Betreuung geringere und nur langsamere Fortschritte erzielen.
Auch interessant zu wissen ist, dass Menschen die viel Natur um sich herum haben, besser genesen als Menschen, die in der Stadt leben. Allein der tägliche Blick auf einen Baum, trägt nachgewiesener Weise bereits zur schnelleren Heilung bei. Noch besser ist es, täglich oder mehrmals wöchentlich einen Waldspaziergang oder zumindest einen Spaziergang in die Natur zu unternehmen.
Wer keine Möglichkeit hat, täglich einen Baum in natura zu betrachten, der kann sich auch mit möglichst großen Zimmerpflanzen weiterhelfen. Sollte auch dies nicht möglich sein, wenn man sich z.B. in einer Klinik aufhält, dann hilft es auch, große Naturbilder an die Wände zu hängen.

Dies sagen vermittelte Betreuer über uns!

Kostenlose Anfrage sendenKlicken Sie hier!

Gut betreut
von Anfang an!

Stellen Sie JETZT für sich oder Ihre Angehörigen eine kostenlose Anfrage für individuelle Betreuung in den eigenen vier Wänden:

Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter.